Hanf-Ziegenmilchseife

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

Schon die alten Ägypter schworen auf Ziegenmilch.

Gewicht

110 gramm

Produktdetails

Inci.: Vegetable Oil, Orbignya Oleifera Seed Oil, Ricinus Communis Seed Oil, Sodium Hydroxide, Bannabis Sativa 
Seed Oil, Cocos Nucifera Oil; Lac pulveris capra;
Überfettung: 14 %; Duft: Sandelholz

Besonderheiten

 Hanf-Ziegenmilchseife  - "Haut, was willst du mehr?"
Sie duftet herrlich nach Sandelholz und kann als Hand-/Gesichts- und Duschseife eingesetzt werden.

Ihre Hauptbetandteile sind:

  • Olivenöl
  • Hanfsamenöl
  • Ziegenmilch


Was bewirken die Inhaltsstoffe?

Olivenöl
für die Haut ist die perfekte Kosmetik. Vollgepackt mit Lipiden, Antioxidantien und Vitamin E beruhigt es die Haut, pflegt, nährt und schützt sie – ganz ohne Chemie.
Ziegenmilch 

Schon Kleopatra wußte um das Geheimnis von Milchsäure auf die Haut!! 

Stichwort Milchsäure. Sie peelt die Haut sanft und hellt Pigmentflecken auf. Das Hautbild wird dadurch viel ebenmäßiger und klarer. Außerdem enthält Ziegenmilch viele Vitamine: A, B1 und 2 und C sind nur ein paar davon. Ganz wichtig für die Haut sind Mineralien wie Calcium und Magnesium – diese nähren die Hautbarriere und unterstützen so die natürliche Schutzfunktion der Haut. Letzteres ist besonders für Menschen mit empfindlicher, zu Allergien neigender Haut praktisch. Zu guter Letzt spendet das in Ziegenmilch enthaltene Panthenol lang anhaltend Feuchtigkeit. 

Hanfsamenöl 

Das Verhältnis der essentiellen Fettsäuren im Hanföl (3:1) entspricht fast dem Fettsäuremuster der menschlichen Haut (4:1), eine biochemische Beschaffenheit, die sonst kein bisher bekanntes anderes Öl aufweist. Die Eigenschaft sofort in die Poren einzuziehen und dabei zu reinigen, zu entgiftet und den Hautton auszugleichen. Weil das Öl der Hanfsamen, die aus Cannabis sativa, dem THC-freien Nutzhanf gewonnen werden, nahezu identisch zu den menschlichen Lipiden ist, hält es auch tiefere Hautschichten geschmeidig. Aus all diesen Gründen wirkt es besonders gut gegen Austrocknung und das Aufspringen der Haut und hilft bei der Wiederherstellung von Hautlipiden. Die Gamma-Linolen-Säure (GLA) wird vordergründig bei der Behandlung von Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte eingesetzt, weiters unterstützt Hanföl die Narbenheilung.